zur Startseite

Bretschneider Holz & Bautenschutz

Haus unter der Lupe

Ich bin immer erreichbar
Mobilfunk - Nr.
0177 22 7 33 79






oder AB kostenfrei

 

 

 

Holzschutz und Bautenschutz vom Fachmann

Bautenschutz

Sie haben Sorgen mit Ihrem Haus?
 
- Das Dach war schon lange undicht und Sie haben es nicht bemerkt?

- Von der Terasse verschwindet das Regenwasser irgendwo in der Wand?

- Sie wissen nicht, woher der Schimmelbefall kommt, wollen aber was dagegen
   tun?

- Sie wollen Ihr Häusle selber bauen, aber sicher sein, dass Sie nichts falsch
   machen?

- Sie haben eine Immobilie erworben und stellen erst jetzt fest, dass die
   Bausubstanz marode ist. Nun wollen Sie den ganzen Umfang des Bauschaden
   wissen?

- Sie wollen gesund wohnen und haben sich deshalb für Lehm als Baustoff
   entschieden?

- Wollen Sie auch noch einen Experten, der nicht nur feststellt, sondern selbst
   Hand anlegt, wenn es richtig und gut werden soll?

.... dann sind Sie hier richtig! Ich bin der Fachmann!

 Meine Leistungen

 

Holzschutz
 

Holz gilt mit als der älteste Baustoff in der Menschheitsgeschichte.
Durch die Verwendung als Baustoff machte sich ein Schutz des Holzes vor schädlichen Umwelteinflüssen notwendig.

Schon bald hat man erkannt, dass trockenes Holz wesentlich höhere Standzeiten hat, als solches, das permanent der Witterung ausgesetzt ist.
Es entwickelte sich der ‘ Konstruktive Holzschutz ’.
Das, was heute noch an alten Bauten zu erkennen ist, richtig eingebautes und gepflegtes Holz mit fast keinen Temperaturschwankungen ist besonders lange haltbar.

Neben dem konstruktiven Holzschutz haben sich auch der Physikalische und der Chemische Holzschutz entwickelt.
Physikalischer Holzschutz verhindert das Eindringen von Nässe, schützt vor Sonnenlicht und mechanischen Beanspruchungen. Hier kommt beispielsweise Farbe zum Einsatz.

Der Schutz vor holzzerstörenden oder holzverfärbenden Organismen wie Pilze oder Insekten wird durch den Chemischen Holzschutz erreicht.
Wirksame Methoden sind das Auftragen mit dem Pinsel und das Einsprühen mit Sprühflache oder Spray.
Vor dem Einbau von Hölzern besteht die Möglichkeit des industriellen Holzschutzes durch Druckimprägnierung.

Beliebt, aber teuer und nicht immer in ausreichenden Mengen vorhanden, sind Edelhölzer wie Teak, Mahagony, Eiche und Lärche. Ihr Einsatz am Bau wird
‘ Natürlicher Holzschutz ’ genannt. Diese resistenten Holzarten verhindern Bauschäden.

Was Sie wirklich brauchen, ist der Experte, der sich mit all diesen Dingen auskennt.

Sie sind schon auf dem richtigen Weg, fragen Sie mich,
 
meine Leistungen  

 sind fachlich fundiert und dabei noch bezahlbar.

 

Meine Leistungen im Bild

 Sehen Sie hier Urkunde und Zertifikat, die mich als Fachmann ausweisen.

 

[Bretschneider Holz & Bautenschutz] [Meine Leistungen] [Leistungskatalog] [Kontakt] [Impressum]